Altbausanierung mit Solnhofer Platten

Bereits im 19. Jahrhundert wurden Solnhofer Platten in historischen Gründerzeitvillen und Jugenstillvillen verlegt. Wer heutzutage solch eine Villa sein Eigen nennt und entsprechend renovieren möchte, der kommt auch meistens nicht um das Thema Altbausanierung mit Solnhofer Platten umher. In vielen dieser Villen wurden Solnhofer Natursteinplatten in einem speziellen Format mit einer entsprechenden Oberfläche verlegt.

Zusammenhang zwischen Solnhofer Platten und Gründerzeitvillen

In der Nachkriegszeit wurden die Solnhofer Platten für die Altbausanierung von Jugendstillvillen und Gründerzeitvillen verwendet. Bei Letzteren handelt es sich um eine Reihe von Immobilien, die rund um das 19. und 20. Jahrhundert entstanden sind. Von Architekten, Bewohnern und Besuchern werden diese historischen und zugleich modernen Bauwerke vielfach geschätzt. Auch deshalb, weil sie oftmals von bedeutenden Personen errichtet worden sind. Vermehrt stehen diese in regionalen, östlichen Gebieten in Deutschland, jedoch sind sie auch in Hessen vielfach vorzufinden. So sind beispielsweise in Frankfurt und Limburg berühmte Exemplare vorhanden, die als Attraktion für Touristen gelten. Die Gründerzeitvillen selbst stehen meist an imposanten Orten – wie etwa an einem See- oder Waldgebiet. So z.B. in Berlin Grunewald, Potsdam oder Kleinmachnow

Altbau mit Solnhofer Platten

Bei den Villen wurden früher gerne Solnhofer Natursteinplatten verwendet. Verlegt wurden sie dabei meist in einem ungewöhnlichen quadratischen Plattenmaß wie z.B. 22,5 x 22,5 cm, 27,5×27,5 cm, 32,5×32,5 cm oder einem etwas größeren Plattenformat wie 42,5 cm x 42,5 cm. In den Altbeständen findet man die Solnhofer Platten meist mit einer feingeschliffenen Oberfläche, welche leicht glänzt.

Auf das sollten Sie bei der Altbausanierung mit Solnhofer Platten achten

Meist sind in den Villen die ein oder andere Bodenbelag kaputt, so dass man einige wenige Ersatzplatten von dem Solnhofener Kalkstein im Rahmen der Altbausanierung benötigt um die kaputten Platten auszutauschen. Eine Nachlieferung dieser historischen Formate stellt meist kein Problem dar, dennoch sollte man einige Punkte beachten.

  • Größe: Ermitteln Sie die genaue Größe der Platten
  • Stärke: Ermitteln Sie die Stärke der Platten
  • Oberfläche: Wenn möglich, ermitteln Sie die Oberfläche der Platten
  • Fotos: Erstellen Sie Fotos aus verschiedenen Blickwinkel und mit verschiedenen Detailgrad, am besten ohne Blitz.

Mit Hilfe der oben genannten Daten ist es möglich, dass sie die richtigen Ersatzplatten aus Solnhofer Naturstein erhalten. Wichtig ist dabei nicht nur die Ermittlung der Größe, sondern vor allem die Erstellung von Fotos. Mit Hilfe der Fotos ist es möglich die Farbe der neuen Platten an die bestehende Fläche anzupassen und somit ein einheitliches Gesamtbild zu schaffen. In dem Artikel „Ersatzplatten von Solnhofener Platten bestellen“ finden Sie eine Schritt für Schritt Anleitung wie sie am besten vorgehen, um sogenannte Ersatz-Platten für Solnhofener Naturstein zu kaufen.

GD Star Rating
a WordPress rating system

Altbausanierung mit Solnhofer Platten, 5.0 out of 5 based on 1 rating

0
  Weitere Artikel
  • No related posts found.

Schreibe einen Kommentar