Der unter der Handelsbezeichnung „Solnhofener Platten“ bekannte Naturstein ist ein Kalkstein, welcher sich durch eine sehr hohe Steindichte und großer Homogenität auszeichnet. Alternative Bezeichnungen für die Natursteinplatten sind „Solnhofer Naturstein“, „Solnhofener Bodenplatten“ oder auch „Plattenkalk“. Abbaugebiet ist in Region um den gleichnamigen Ort in Bayern, Deutschland.

Verwendungsmöglichkeiten von Solnhofer Platten

Häufig werden die Natursteinplatten als Bodenbelag verwendet. Aber auch die Verwendung als Wandbelag ist möglich. Zudem können die Natursteinplatten für Treppen und Fensterbänke verwendet werden. Die Verwendung kann dabei sowohl im privaten Bereich als auch in öffentlichen Einrichtungen stattfinden.

Technische Daten und Eigenschaften

Grundsätzlich sind die Solnhofener Platten lichtecht und farbecht. Sie sind zudem in Abhängigkeit der gewählten Plattenoberfläche (bruchrau, geschliffen, poliert) trittfest und rutschfest. Dies ist vor allem bei den Oberflächen bruchrau und angeschliffen der Fall. Auch sind die Kalksteinplatten abriebfest und sehr strapazierfähig bei gleichzeitig geringem und kostengünstigem Aufwand für die Pflege.

technische Daten

Hinsichtlich der Beschaffenheit von Solnhofer Platten ergeben sich folgende technischen Daten. Alle Daten sind dabei als Durchschnittswerte zu verstehen. Eine Abweichung im Einzelfall ist somit möglich.

Wärmleitfähigkeit: (λ)=2,3 W/m x k
Wasseraufnahme: ca. 1,4 % (massebezogen)
Druckfestigkeit: 215 N/mm² (DIN 52105)
Biegefestigkeit: 23,7 N/mm²
Abriebwiderstand: ca. 14,7 cm³/50 cm² (DIN EN 14157/B)
Abriebwiderstand: 19,5 mm (DIN EN 14157)
Oberfläche: bruchrau, angeschliffen,  fein geschliffen, matt poliert
Verlegung: Dünnbettverfahren bei kalibrierten Formaten bzw. Dickettbettverfahren bei nicht-kalibrierten Formaten. Zu beachten gilt DIN 18352, DIN EN 1469, EN 12057 und 12058.
Fussbodenheizung: Eine Verlegung in Kombination mit Fussbodenheizungen, sowohl Warmwasserfussbodenheizungen als auch Elektrofussbodenheizungen, ist  aufgrund seiner Beschaffenheit sehr gut möglich.
Badezimmer: Bei der Verlegung von Fliesen und Platten in nassbelasteten Barfußbereichen, typischerweise spricht man hier exemplarisch vom Badezimmer,  ist im Allgemeinen die Rutschsicherheitsklasse des verwendeten Bodenmaterials zu beachten. Für die Oberfläche Solnhofer burchrau ergibt sich die höchste Rutschsicherheitsklasse R13, für die Oberfläche „gebürstet“ R11 und für die Oberfläche „fein geschliffen“ R9.
Frostbeständigkeit: Grundsätzlich kann für Kalkstein im Allgemeinen keine Frostbeständigkeit garantiert werden.

Kaufen Solnhofer Platten

GD Star Rating
loading…

Technische Daten, 4.4 out of 5 based on 5 ratings