Dieser Kalkstein ist aus Ablagerungen aus dem Meer entstanden und so besonders wertvoll – ursprünglich vor allem mit der Oberfläche Solnhofer Platten gebürstet. Tiere und Pflanzen aus dem Meer konnten sich durch den hohen Anteil an Salz “ in den Naturprodukt verewigen“ und ergeben so eine Struktur die einmalig ist. Solnhofer Platten sind durch ihre ockergelbe Farbe einzigartig und nicht selten findet man in ihrer Struktur Zeugnisse vergangener Zeiten. Der Abbau des Steines findet in Steinbrüchen statt. Der Stein wird hier noch mit Handarbeit mit Pickel und Spitzhacke gefragt, damit größere Platten getrennt werden können. Dann wird das Naturgestein ins Werk zur weiteren Verarbeitung geliefert.

Solnhofener Platten gebürstet im Format römischer Verband

Solnhofener Platten gebürstet im Format römischer Verband

Solnhofer Platten

Die Platten geben Zeugnis aus der Vergangenheit ab und sind so einfach nur einzigartig. Farbe und Salzablagerungen aus Versteinerungen vor Millionen von Jahren sprechen ihre eigene Sprache.
Die Natursteinplatten gibt es in unterschiedlichen Oberflächen, die allein durch die Verarbeitung entstehen. Das Angebot reicht von Solnhofer Platten bruchrauh, Solnhofer Platten gebürstet bis zu polierten Oberflächen. Solnhofer Platten werden vorwiegend für den Innenbereich hergestellt. Gleich ob man sie als Fußboden, Fensterbänken oder Treppen Belag benötigt, diese Natursteinplatten sind überall einsetzbar. Nun steht aber die Frage an, sind denn dies Platten auch rutschsicher. Schönheit allein ist nicht alles, denn was nützen uns die schönsten Platten auf dem Fußboden, wenn sie nicht sicher sind. In Deutschland ist die Rutschsicherheit gesetzlich festgelegt. Es gibt 5 Rutschsicherheitswerte, angefangen von R9 – bis R13. Bei Solnhofener liegen die Werte dabei zwischen R9 für feingeschliffen bis hin zur höchsten Rutschsicherheitsklasse R13 für bruchrauh.

Solnhofer Platten gebürstet

Die Solnhofer Platten gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen angefangen von bruchrauh über gebürstet und geschliffen Die Solnhofer Platten gebürstet haben eine Rutschsicherheit mit einem Wert R11. Sie werden auch als Bruchrauh gebürstet bezeichnet und faszinieren durch ihre einzigartige Struktur. Die Oberfläche wird durch ein bestimmtes Verfahren gebürstet, mit der Folge dass die originale Oberfläche (Naturkorn) nur optisch leicht verändert wird. Die Optik der bruchrauhen Oberfläche bleibt soweit erhalten, wobei es durch die Bürstung ruhiger und weicher wirkt. Glasadern und Quarzadern, entstanden vor vielen Millionen Jahren, sind deutlich zu erkennen und stellen so die Natürlichkeit der Solnhofer Platten gebürstet dar. Solnhofer Platten gebürstet sind bekannt durch ihre Rutschsicherheit mit der Klasse R11 – somit einsetzbar im Wohnbereich, aber auch bei gewerblicher Verwendung ist der Kunde immer auf der sicheren Seite.

GD Star Rating
loading…

Solnhofer Platten gebürstet, 5.0 out of 5 based on 6 ratings