Kaffeeflecken auf Solnhofener Platten entfernen

Kaffee ist das Lieblingsgetränk von einer Vielzahl an Deutschen. Kein Wunder also, dass es zahlreiche Menschen gibt, die gerne die Gelegenheit nutzen und eine Tasse im Garten oder auf der Terrasse trinken. Wer sich seinen Outdoorbereich toll gestaltet hat, findet dort mit Sicherheit auch hochwertige Solnhofener Platten, denn dieser Jurakalkstein ist ideal für den Außenbereich, da er hier wunderbar zur Geltung kommt. Jeder Naturstein ist aber trotz Versiegelung immer auch für Flecken anfällig. Bei Solnhofener Platten handelt es sich um ein saugendes Material. Dieses nimmt also Flüssigkeiten auf, wenn kein entsprechender Schutz besteht und je nach Flüssigkeitsart, können diese Flecken dann recht hartknäckig sein. Als Besitzer des Natursteins möchte man solche Flecken natürlich unter allen Umständen verhindern und genau aus diesem Grund wollen wir darüber informieren, was man gegen Kaffeeflecken auf Solnhofener Platten unternehmen kann.

Wie entstehen Kaffeeflecken auf dem Naturstein?

Doch zunächst kommen wir zu Möglichkeiten, wie diese Kaffeeflecken entstehen können. Der wahrscheinlichste Fall ist natürlich, dass eine Tasse umkippt und der Kaffee sich breitflächig auf dem Stein verteilt. Aber auch Kaffeeränder an Stellen, wo die Tasse abgestellt wurde, sind in der Tat möglich. Auch können beim Trinken einzelne Tropfen Kaffee auf den Steinboden gelangen. Die Chancen, dass der Kalksteinboden also mit Kaffee in Verbindung kommt, ist recht hoch, wenn man gerne Zeit im Outdoorbereich verbringt, wo diese Platten verlegt sind. Vor allem, wer gerne Besuch hat, erhöht die Chance, dass solche Kaffeeflecken entstehen. Glücklicherweise gibt es genügend Gelegenheiten, wie man gegen solche Flecken vorgehen kann, um den Solnhofener Steinboden zu schützen.

Welche Möglichkeiten gibt es, Kaffeeflecken auf Solnhofener Platten zu entfernen?

Ein Kaffeefleck auf dem Naturstein ist ärgerlich, aber es gibt keinen Grund zum verzweifeln, denn wenn es sich um einen noch recht frischen Fleck handelt, so kann man mit einem Küchentuch und einer ordentlichen Menge an Frischwasser dafür sorgen, dass der gesamte ausgelaufene Kaffee einfach von dem Steinboden gewaschen wird. Das heißt also für Sie, schnell sein lohnt sich. Nehmen Sei einfach mit einem Tuch den Kaffee auf.

Möller Stone Care HMK R155 Grundreiniger -säurefrei- 1,0 Liter

Moeller Stone Care HMK R160 Schimmel-Ex 475 ml

ZOLLNER 10er Set Geschirrtücher, 100% Baumwolle, 50x70 cm, blau kariert

Möller Stone Care HMK R155 Grundreiniger -säurefrei- 1,0 Liter

Moeller Stone Care HMK R160 Schimmel-Ex 475 ml

ZOLLNER 10er Set Geschirrtücher, 100% Baumwolle, 50×70 cm, blau kariert

Möller Stone Care HMK R155 Grundreiniger -säurefrei- 1,0 Liter

Möller Stone Care HMK R155 Grundreiniger -säurefrei- 1,0 Liter

Moeller Stone Care HMK R160 Schimmel-Ex 475 ml

Moeller Stone Care HMK R160 Schimmel-Ex 475 ml

ZOLLNER 10er Set Geschirrtücher, 100% Baumwolle, 50x70 cm, blau kariert

ZOLLNER 10er Set Geschirrtücher, 100% Baumwolle, 50×70 cm, blau kariert

Dieser Weg ist aber nur solange eine Option, bis der Kaffee noch nicht im Naturstein eingetrocknet ist. Ist dies erst einmal der Fall, so ist es wahrscheinlich notwendig, einen speziellen Reiniger zu erwerben, damit der Kaffeefleck auch tatsächlich komplett ohne Rückstände entfernt werden kann.

Einen 0815-Standardreiniger sollte man aber für diese Aufgabe eher nicht in Betracht ziehen, denn diese enthalten in den meisten Fällen recht viel Säure und diese ist schädlich für die Versiegelung der Platten und am Ende auch für den Stein selbst. Deswegen ist es sinnvoll, Wert auf einen hochwertigen Natursteinreiniger zu legen, welcher in der Lage ist, die Aufgabe zu erfüllen, den Kaffeeflecken schonend zu entfernen, damit der Kalkstein in einem guten Zustand verbleibt.

Kaffee färbt die Solnhofener Platten ein. Versuchen Sie im ersten Schritt mit einem Grundreiniger HMK R155 sollte dies nicht reichen müssen Sie versuchen den Kaffeefleck zu bleichen mit R160.. Bei Solnhofener Platten ist hierfür mit größter Sorgsamkeit vorzugehen, damit Sie den Stein nicht beschädigen. Hier wendet man also genau das Gegenteil wie bei Chlorflecken auf Solnhofener an. Die organische Verfärbung durch den Kaffee ist also zu bleichen um den Kaffeefleck zu beseitigen. Gleiches gilt auch bei Colaflecken, Blaubeerflecken, Rotweinflecken oder Obstflecken.

Wo kann man Natursteinreiniger für Solnhofener Platten kaufen, um den Kaffeefleck zu reinigen?

Spezialreiniger für Natursteine sind oftmals etwas teurer als normale Standardreinigungsmittel, aber sie gehen mit den Steinen einfach besser um und sind imstande, ihre Versiegelungen aufrechtzuerhalten und ihre natürliche Komponente zu erhalten. Aus diesem Grund sollte für die ordentliche Pflege von Solnhofener Platten stets ein hochwertiger Reiniger speziell für Naturstein verwendet werden. Neben der Suche im Bau- und Gartenmarkt ist sie auch im Internet schnell von Erfolg gekrönt und eine fachgerechte Behandlung des Jurakalksteins möglich.

Kaffeefleckenbildung auf Solnhofener Kalkstein verhindern

Wer gerne eine Tasse Kaffee im Garten oder auf der Terrasse trinkt, der versteht es zu leben. Es gibt doch kaum etwas Schöneres, als den Tag beispielsweise damit zu verbringen, den Aufgang der Sonne mit einem warmen Kaffee zu bestaunen. Doch Vorsicht mit der Tasse, denn auch nur ein Tropfen des Kaffees kann dafür sorgen, dass eine Reinigung mit Spezialmitteln von Nöten ist, um den Naturstein vor einer dauerhaften Unreinlichkeit zu bewahren. Aus diesem Grund ist es wichtig, Vorbeugung zu betreiben. Die Tasse sollte daher im besten Falle auf einem Untersetzer abgestellt werden, durch welchen Ränder auf den Solnhofener Platten verhindert werden.

Diese Untersetzer verhindern auch, dass überrinnende Tropfen des Kaffees den Weg direkt auf die Steinplatten finden werden. Um einem solchen Fall zu unterbinden ist es zudem empfehlenswert, die Tasse nicht bis oben hin zu füllen. Generell ist es sinnvoll, die Solnhofener Platten beim Verlegen versiegeln zu lassen, denn dann sind sie imstande, Flüssigkeiten viel besser abzuwehren. Wenn also mal eine Tasse mit Kaffee umkippt, dann ist dies kein Weltuntergang, denn es gibt viele Möglichkeiten, die Flecken einfach und mit wenig Aufwand, aber mit den richtigen Reinigungsmitteln für Naturstein zu entfernen.

0
  Weitere Artikel
  • No related posts found.

Schreibe einen Kommentar