Solnhofener Naturstein – ein Unikat

Er ist sicherlich einer der bekanntesten Kalksteine der Welt – der Solnhofener Naturstein. Sie, in dieser Form die Solnhofener Platten, ein weiterer Begriff für den Kalkstein aus den Sollnhofener Steinbrüchen, bestechen dabei nicht nur durch sagenhafte Ästhetik und höchste Ökologie, sondern sind auch weltweit bekannt für den Lithografiestein.
Als Bodenbelag oder Treppe kann er verwendet werden und ist eine exklusive und preislich erschwingliche Natursteinrarität, die vor allem dank des ökologischen Bautrends eine große Renaissance in den letzten Jahren erlebt. Ein äußerst ökologisches Baumaterial der zugleich auch erschwinglich ist und dank seiner Struktur zu den härtesten und dichtesten Natursteinen der Welt gezählt werden kann. Dies wird eindrucksvoll dadurch bewiesen, da er für den Steindruck verwenden wurde.

Denn im Jahr 1798 wurde der Naturstein aus Solnhofen dank der Erfingung von Alois Senefelder weltberühmt. Dieser nutze den Stein für die Lithografie, bzw. besser gesagt für seine Erfindung des Steindrucks. Aus dem einheimischen Kalkstein entsteht der Lithostein, welcher als Druckvorlage verwendet wird. Auch wenn dieses Druckverfahren in die Jahre gekommen ist, wird es dennoch häufiger als angenommen benutzt. Vor allem Künstler aus verschiedenen Ländern schätzen die Vorteile der Lithosteine, welche auch noch heutzutage hergestellt werden.

Bodenbelag und Wandbelag

Die sehr schönen und durch die Natur entstandenen Natursteinplatten sind sowohl ein super Bodenbelag als auch Wandbelag für den Wohninnenbereich. Sie sind nicht nur wärmespeichernd und somit sehr gut in Verbindung mit Fußbodenheizungen zu verwenden, sondern auch abriebfest, rutschsicher und wie bereits oben angedeutet strahlungsfrei. Geeignet sind die Natursteinplatten nicht für den privaten Hausbau sondern auch für stark beanspruchte Flächen in öffentlichen Gebäuden.

Jedes Stück ein Unikat

Vor 150 Millionen Jahren als Sedimentstein entstanden und vor 2000 Jahren bereits von den Römern abgebaut, sind die Natursteinplatten aus Solnhofen ein hochwertiges Baumaterial. Gewonnen von Hackstockmeistern per Hand verursacht der Abbau des Gesteins annähernd keinen Schadstoff. Auch die Weiterverarbeitung ist relativ einfach und ressourcenschonen, so dass die Ökobilanz sehr gut ausfällt.

Weitere Informationen

– Formate und Größen des Solnhofener Natursteins

– Preise

– für den Außenbereich

GD Star Rating
loading…

Solnhofener Naturstein – ein Unikat, 3.0 out of 5 based on 2 ratings

0
  Weitere Artikel
  • No related posts found.

Schreibe einen Kommentar